Menü

Android-Apps laufen im Chrome-Browser

Mit der Chrome-Erweiterung ARChon laufen angepasste Android-Apps im Chrome-Browser. Android- und Chrome-Tools erleichtern die Konvertierung der APK-Dateien.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 154 Beiträge

Der ARChon Packager bereitet die auf dem Android-Gerät installierten Apps für Chrome auf.

Nachdem Google seine App Runtime for Chrome (ARC) vorgestellt hat, mit deren Hilfe ausgewählte Android-Apps unter Chrome OS laufen, war es nur eine Frage der Zeit, bis jemand die Open-Source-Software so anpasst, dass sie im Chrome-Browser auf jeder Plattform läuft. Das ist mittlerweile geschehen: ARChon ist eine Erweiterung für Chrome, die Android-Apps unter Chrome ausführen kann.

Die Android-Apps mit APK-Format müssen dazu allerdings angepasst werden. Das kann man zu Fuß mit einem Kommandozeilenwerkzeug des ARChon-Entwicklers erledigen. Bequemer geht es allerdings mit der Android-App ARChon Packager (früher Chrome APK Manager), die installierte Apps für ARChon aufbereitet, und der Chrome-Erweiterung Twerk, für die man allerdings die APK-Datei selbst besorgen muss.

In c't 22/14 (ab dem heutigen Samstag am Kiosk) finden Sie den Artikel Apps im Browser, der die Installation von ARChon beschreibt und unsere Erfahrungen mit Android-Apps im Chrome-Browser zusammenfasst:

(odi)

Anzeige
Anzeige