Menü

Android-Version für Notebooks ist fertig

Mit der Version Android-x86 6.0-r1 haben die Entwickler die erste stabile Android-Version für Intel-Systeme auf Basis von Android Marshmallow freigegeben. Die beiden universellen ISO-Images enthalten unter anderem einen aktuelleren Kernel.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 86 Beiträge
Android-Version für Notebooks ist fertig

Bescheinigte Android-Entwickler Sahaj Sarup einem frühen Release Candidate noch fehlende Stabilität für den Alltag, legten die Android-x86-Entwickler jetzt nach und gaben die erste stabile Version 6.0r1 zum Download frei. Sie basiert auf dem im April freigegebenen Code von Android 6.0.1 (Marshmallow MR2) und erweitert diesen um zwischenzeitlich aufgelaufene Sicherheitspatches aus Googles AOSP-Version (Android Open Source Project).

Weiter spendierte man der Android-Version für Intel-PCs und -Notebooks einen neueren Kernel (4.4.20), ein aktuelleres Mesa (12.0.2), Treiber für das Flash-Dateisystem F2FS und führt HDMI-Audio-Unterstützung ein. Darüber hinaus beseitigen die Entwickler einige Bugs in den WLAN-Treibern, die zu Problemen beim Suspend/Resume geführt haben.

Zum Ausprobieren von Android-x86 6.0 bietet das Projekt zwei ISO-Images zum Download an, für 32-Bit- (x86) und 64-Bit-Systeme (x86_64). Die lassen sich auf Geräten mit klassischem BIOS ebenso booten wie auf Systemen mit UEFI-Firmware. Als Ziel können ext4-, NTFS- oder FAT32-formatierte Medien dienen, eventuell beim Aktualisieren älterer Versionen vorhandene ext2/ext3-Dateisysteme konvertiert die Update-Routine ins nach Meinung der Entwickler zuverlässigere ext4-Format. Details zum Installieren finden sich im Wiki des Projekts. (avr)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige