Menü

Android-Versionsverteilung: Lollipop über 20 Prozent

In der monatlichen Google-Statistik der Android-Versionsverteilung hat Android 5.1 seinen Anteil fast verdoppelt und sämtliche anderen Versionen sind gefallen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 106 Beiträge
Android-Versionsverteilung

(Bild: Google)

Android-Verteilung vom 7. September 2015

(Bild: Google )

In Googles monatlicher Statistik zur Verteilung der Android-Versionen hat Android 5.1 sich von 2,6 auf 5,1 Prozent fast verdoppelt. Mit den 15,9 Prozent von Android 5.0 liegen die beiden Lollipop-Versionen zusammen damit nun bei 21 Prozent. Alle anderen Versionen haben nachgegeben, selbst die bis vor kurzem noch stetig steigende Version 4.4. Das als Vorversion für einige wenige Geräte erhältliche Android 6.0 (Marshmallow, Android M) taucht erwartungsgemäß in der Statistik noch nicht auf und liegt damit unter 0,1 Prozent.

Für Android-Programmierer hat sich hingegen wenig geändert: Für API17 (Android 4.2) geschriebenen Apps laufen weiterhin auf knapp 80 Prozent der Geräte, für API16 (4.1) sind es etwas über 90 und mit API15 (4.0.3) über 95 Prozent.

Bei der Verteilung der Geräte- und Displaygrößen fielen die kleinen und günstigen Geräte (small, normal-mdpi) weiter von zusammen 10,5 auf 9,8 Prozent, die Mittelklasse (normal-hdpi, normal-xhdpi) wuchs von zusammen 61 auf 61,9 Prozent, die Phablets (normal-xxhdpi) gingen leicht zurück von 15,8 auf 15,6 Prozent. Tablets blieben bei konstant 12,6 Prozent.

Android 6 Marshmallow (18 Bilder)

Android M - Developer Preview

Das Material Design hat sich von Android Lollipop zu M nur in einigen Details verändert...

In der monatlichen Statistik zählt Google alle Android-Geräte, die innerhalb der letzten sieben Tage den Google Play Store besucht haben und mindestens Android 2.2 nutzen. Damit fehlen die Android-Geräte ohne Play-Zugang, darunter die Amazon-Fire-Geräte, manch gerootetes Gerät und viele in China laufenden Android-Geräte, die nur Zugang zu chinesischen App-Stores haben. (jow)