Menü

Android: Vorinstallierte Apps sollen auch ohne Google-Konto Updates bekommen

Auf Android-Handys vorinstallierte Apps sollen künftig auch ohne Anmeldung Updates bekommen. Google will das Feature in den kommenden Monaten testen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 54 Beiträge
Android

(Bild: dpa, Christof Kerkmann)

Vorinstallierte Anwendungen auf Android-Handys bekommen künftig auch dann Updates, wenn ein Nutzer sich nicht mit einem Google-Account angemeldet hat. Aktuell ist eine Anmeldung notwendig, um die allermeisten Apps auf dem aktuellen Stand zu halten – lediglich Googles eigene Anwendungen werden schon jetzt ohne Anmeldung geupdatet.

Google will das nun auch bei vorinstallierten Apps von Drittherstellern umsetzen. Das geht aus einer Mail hervor, die an Entwickler verschickt wird und vom Android-Blog Android Authority aufgegriffen wurde. Darin heißt es auch, dass Nutzer dieses Feature jederzeit deaktivieren können. Wer keine Updates für die "preloaded Apps" will, kann sie also abschalten.

Nutzer sollen davon profitieren, schreibt Google, indem sie stets aktuelle App-Versionen nutzen können. Auch Entwickler haben demnach etwas von der Änderung, da sie ältere Versionen ihrer Anwendungen nicht mehr so umfangreich unterstützen müssten. Developer werden in der Mail dazu aufgerufen, die notwendigen Änderungen in ihrer App rechtzeitig umzusetzen.

Die automatischen Updates für vorinstallierte Apps funktionieren ausschließlich ab Android Version 5 Lollipop. Einen Zeitplan für den Rollout des neuen Features nennt Google noch nicht. In der Mail an Entwickler heißt es, die Testphase werde "in den kommenden Monaten" beginnen.

Der Play Store bleibt für Nutzer, die sich nicht mit einem Google-Konto auf ihrem Handy angemeldet haben, weiterhin gesperrt. Apps müssen sie also aus alternativen Quellen installieren. Ein Android-Handy ohne Google zu betreiben, ist umständlich – aber grundsätzlich machbar.

Wer sich auf dem Android-Handy mit Google-Account einloggt, bekommt ohnehin automatische Updates. Solche Nutzer bemerken von der neuen Funktion nichts. (dahe)