Menü

Android Wear 2.0: Kein Update für Moto 360 und LG G Watch

Viele mechanische Uhren werden mit der Zeit immer wertvoller, die ersten Smartwatches hingegen gehören schon nach zwei Jahren zum Alteisen: Sie bekommen das Update auf die nächste Betriebssystem-Version nicht.

Android Wear 2.0: Kein Update für ältere Smartwatches

Samsung Gear Live und LG G Watch

(Bild: c't)

Vor gerade einmal 20 Monaten brachte Motorola seine Moto 360 auf den Markt – trotzdem erhält die runde Smartwatch kein Update auf das neue Betriebssystem Android Wear 2.0. Auch Nutzer der zwei Jahre alten LG G Watch sind nun enttäuscht, denn sie erhalten das Software-Update ebenfalls nicht. Sowohl Motorola als auch LG twitterten diese schlechte Nachricht vor Kurzem.

Bei der ebenfalls vor zwei Jahren erschienenen Samsung-Smartwatch Gear Live ist die Lage unklar: Samsung hat sich noch nicht zur Update-Frage geäußert, auch nicht auf Nachfrage von heise online. Die Chancen stehen schlecht, denn nach der Gear Live brachte Samsung nur noch Smartwatches mit dem Betriebssystem Tizen auf den Markt.

Google hat Android Wear 2.0 vor einigen Wochen auf seiner Entwicklerkonferenz I/O vorgestellt. Das Update bringt unter anderem eine Handschrifterkennung, Antwort-Vorschläge ("Smart Reply") und Apps, die ohne Smartphone-Anbindung direkt aufs Internet zugreifen. Es soll im Herbst erscheinen. Preview-Versionen für die Huawei Watch und die Urbane 2nd Edition von LG stehen schon zum Download bereit. (cwo)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige