Menü
Update

Android auf dem Palm Pre

vorlesen Drucken Kommentare lesen 69 Beiträge

Das noch junge Projekt "Android on Pre" kann erste Erfolge verbuchen. Wie die Webseite PreCentral.net berichtet, ist es gelungen, Googles Smartphone-Betriebssystem parallel zu WebOS auf dem Palm Pre zu installieren.

Die Parallelinstallation des englischen Android-Images (AOSP Openmaster 20110301) klappt denkbar einfach. Man erstellt im USB-Bereich des Pre das Verzeichnis "android" und kopiert dort ein im PreCentral-Forum veröffentlichtes Skript (AoP.sh) hinein (um das Skript herunterladen zu können, ist eine Registrierung erforderlich). Anschließend gilt es nur noch, das Skript auszuführen. Dies kann man wahlweise mit den Terminal-Apps Terminus oder Terminal auf dem Pre selbst erledigen, sofern auf diesem bereits die nötige Homebrew-Software installiert ist. Alternativ klappt es bei installiertem WebOS SDK über novaterm, wenn das zuvor in den Entwicklermodus versetzte Pre (in Universal Search "webos20090606" eingeben) per USB am PC angeschlossen ist.

In beiden Fällen wechselt man wie im PreCentral-Forum beschrieben in das Unterverzeichnis /media/internal/android und führt dort per sh AoP.sh das Shellskript aus, das sich um alles weitere automatisch kümmert. Nach einem Neustart des Pre landet man in einem Bootmanager, in dem sich das zu startende System mit den Lautstärketasten auswählen lässt.

Nach kurzer Bootzeit landet man auf dem Android-Startbildschirm. Noch zeigen sich hier und da Grafikfehler, ansonsten fühlt sich das System flüssig an; Widgets und Apps starten schneller als unter WebOS. Telefonieren oder gar Surfen kann man mit dem parallel installierten Android bisher allerdings noch nicht. Da sich die Hardware des Pre aber kaum von diversen Android-Telefonen unterscheidet, ist damit zu rechnen, dass auch das bald funktionieren wird – sofern die Homebrew-Entwickler am Ball bleiben.

Update:

Offenbar kann Versuch, "Android on Pre" auf ein Pre Plus zu installieren, das Gerät in einen undefinierten Zustand bringen. Wir raten daher davon ab. Auf dem originalen Pre sind bei unseren Experimenten hingegen keine Probleme aufgetreten.

Wie man außerdem WebOS 2.1.0 auf ein Palm Pre bekommt und außerdem Flash auf Pre und Pre Plus installiert, beschreibt der Artikel "Pre-historisches aufgemöbelt" in c't 8/11. (vza)