Menü

Android auf dem Tabletmarkt auf dem Vormarsch

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 282 Beiträge

Nach Angaben des Marktforschungsinstituts ABI Research musste Apple zur Jahresmitte die Marktführerschaft auf dem Tablet-Sektor an die Anbieter von Android-Geräten abgeben. Im zweiten Quartal 2013 verkauften sich Android-Tablets demnach deutlich besser als iPads: Während Apple 14,6 Mio. iPads verkauften, setzten Einzelhändler insgesamt 30,5 Mio. Android-Tablets um.

Auf Verkäufer von Android-Geräten entfiel erstmals 50 Prozent des Umsatzes im Tablet-Markt; Apple setzte 6,3 Mrd. US-Dollar der insgesamt 12,7 Mrd. US-Dollar um. Der durchschnittliche Preis für ein iPads fiel im vergangenen Jahr um 17 Prozent, während der für Android-Tablets um 17 Prozent anstieg. Das liege allerdings daran, dass 60 Prozent der iPad-Verkäufe mittlerweile auf das günstigere iPad mini entfielen, sagt Senior Practice Director Jeff Orr von ABI Research in der Studie. (akr)

Anzeige
Anzeige