Menü

Apache gewinnt Marktanteile hinzu

vorlesen Drucken Kommentare lesen 263 Beiträge

Die Zahl der Hostnamen, die mit einem Apache-Webserver betrieben werden, stieg im vergangenen Monat um 3,2 Millionen an, berichtet der Dienstleister und Internet-Statistiker Netcraft. Der Marktanteil des Open-Source-Servers wuchs damit um 1,8 Prozent auf nun 63,25 Prozent.

Der Zugewinn für Apache sei besonders rund 580.000 neuen Hostnamen bei Oversee.net zu verdanken, darüber hinaus verzeichnete Netcraft aber auch bei anderen Anbietern einen deutlichen Zuwachs für den Microsoft-Konkurrenten. In den vergangenen Monaten hatte der Open-Source-Webserver Marktanteile an den Konkurrenten aus Redmond verloren, allerdings führte er die Rangliste weiterhin mit deutlichem Vorsprung an. Laut Netcraft hatten insbesondere verschiedene Domain-Registrare zahlreiche Hostnamen auf Microsoft-Server umgestellt und damit diese Entwicklung ausgelöst.

Insgesamt konnte Netcraft in seiner monatlichen Erhebung 88.166.395 Hostnamen im Internet ausfindig machen – ein Plus von 2,87 Millionen im Vergleich zum vergangenen Monat. Seit Beginn des laufenden Jahres wuchs die Zahl der Hostnamen um 14,1 Millionen (19 Prozent). (rek)