Apple aktualisiert Präsentationsprogramm Keynote

Das Update auf Version 1.1 steht auch in deutsch zum kostenlosen Download bereit.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 317 Beiträge
Von
  • Johannes Schuster

Apple bietet ein Update seines Präsentationsprogramms Keynote auf Version 1.1 an. Das rund 30 MByte große Paket steht auch in deutsch zum kostenlosen Download bereit. Keynote 1.1 enthält laut Apple eine große Anzahl an Verbesserungen, weshalb alle Benutzer das Update anwenden sollten. Danach haben sie die Möglichkeit, während einer Präsentation direkt zu einer bestimmten Folie zu wechseln. Beim Einsetzen von Bildern können sie nun deren Auflösung verringern und die Größe an die Folie anpassen. Auf der X-Achse von Diagrammen lässt sich jetzt die Beschriftung von Datenreihen einblenden.

Apple hat das Arbeiten mit Folien in der Ansicht "Vorlagen und Folien" verbessert und neue Einstellungen für 3D-Übergänge spendiert. Zudem wurde die Kompatibilität mit PowerPoint beim Importieren und Exportieren erweitert und die Größe der PDF-Exportdateien reduziert. Ferner hat Apple Optionen zur Verringerung der Auflösung von Bildern beim Import eingeführt und die Größe von Keynote-Themen und -Dateien reduziert. Für QuickTime wurde die Wiedergabe während der Präsentationen, der Import von Videomaterial sowie der Export verbessert. Apple empfiehlt die Installation des gestern vorgestellten QuickTime 6.3.

Systemvoraussetzung für Keynote 1.1 ist ein Power Mac G3 oder G4, PowerBook G4, eMac, iMac oder iBook mit 500 MHz oder schnellerem Prozessor (PowerPC G4 empfohlen); Mac OS X Version 10.2 oder neuer (10.2.6 empfohlen); 128 MByte RAM (512 MByte empfohlen); 8 MByte Videospeicher (32 MByte empfohlen) und 1 GByte freier Festplattenspeicher. (jes)