Menü

Apple darf autonome Autos testen

Apples selbstfahrendes Auto, das mal erwartete, mal wieder gestoppte Projekt Titan, nimmt nun wohl doch Fahrt auf: Das California Department of Motor Vehicles erlaubt dem Hersteller, autonome Autos zu testen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 37 Beiträge

Apple Carplay lässt das iPhone mit dem Auto zusammenarbeiten. Der US-Anbieter arbeitet allerdings schon länger daran, auch das Auto um das iPhone herum selbst zu bauen.

Von

Apple darf ab sofort selbstfahrende Autos testen. Die Erlaubnis dazu gab das California Department of Motor Vehicles am 14. April. Das Apple-Projekt autonomer Fahrzeuge war zuletzt ins Stocken geraten. In einem Brief an die US-Behörde für Straßen- und Fahrzeugsicherheit bat der Konzern im Dezember 2016 darum, für einen fairen Wettbewerb zwischen bereits etablierten Projekten und Neueinsteigern zu sorgen und Testfahrten autonomer Autos nicht allzu stark zu beschränken.

Um das Projekt ranken sich schon lange zahlreiche Gerüchte. Der Projektname Titan machte früh die Runde, ebenso die Spekulation, dass ein selbstfahrendes Auto von Apple 2019 vorgestellt werden solle. Im November 2015 hatte Apple ein Gelände in Sunnyvale, Kalifornien, gemietet, ganz in der Nähe seines schon bestehenden iCar-Teams.

Das iCar-Team arbeitete dort Berichten zufolge an einem Komplettfahrzeug. Im Sommer 2016 hatte Apple die Ausrichtung seines Autoprojekts geändert und stärker auf Technik für ein selbstfahrendes Auto gesetzt. Insider deuteten an, dass Teile des "iCar"-Projekts gestrichen und dutzende Mitarbeiter entlassen worden waren.

Für das Projekt Titan soll Apple eine Reihe von Fahrzeugbau-Spezialisten angeheuert haben, darunter auch ehemalige Tesla-Mitarbeiter. Zahlreiche hochkarätige Autobauer wurden mit Wechseln zu Apples Autosparte in Verbindung gebracht. Seit Juli 2016 deutete sich an, das die Entwicklung sich nicht nur auf ein Elektroauto beschränkt, sondern Apple gleich den ganz großen Schritt zu den selbststeuernden Fahrzeugen machen will.

Während Apple immer wieder absichtlich oder aus Versehen Informationshäppchen fallen lässt, das Projekt Titan aber bisher nicht offiziell bestätigte, ist die nun erteilte Genehmigung zur Erprobung von autonomen Fahrzeugen ein recht eindeutiges Zeichen. Auf der Liste der Hersteller mit einer solchen Genehmigung steht Apple auf Platz 30. (mil)