Menü

Apple soll angeblich 2020 ein faltbares iPhone herausbringen

Ein Analyst will in Erfahrung gebracht haben, dass Apple 2020 ein faltbares Smartphone auf den Markt bringen wird. Zudem ist ein neues Apple-Patent zu faltbaren Geräten aufgetaucht.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 86 Beiträge
Stabileres Gehäuse

(Bild: dpa, Andrea Warnecke)

Der Computerkonzern Apple soll laut dem Analysten Wamsi Mohan von Bank of America Merill Lynch 2020 ein faltbares iPhone herausbringen, das zugleich als Tablet dienen könnte, wie CNBC berichtet. Mohan zieht diesen Schluss aus seinen Recherchen bei Apples Zulieferern. Außerdem ist kürzlich ein weiterer Apple-Patentantrag veröffentlicht worden, das Geräte mit faltbarem Display beschreibt ("Electronic Devices With Flexible Displays").

Apple besitzt bereits ein Patent auf faltbare Geräte ("Flexible Display Devices") und arbeitet gemeinsam mit Display-Herstellern daran. Der jetzt veröffentliche Patentantrag geht näher auf das Zusammenspiel der Bauteile und die verarbeiteten Display-Schichten wie Touch-Sensor oder UV-Licht-Blockade ein.

Apples schärfster Konkurrent im Mobilgerätemarkt, Samsung, will angeblich bereits 2018 ein faltbares Smartphone herausbringen. Lenovo hat sogar kürzlich einen Tablet-Prototyp vorgestellt, der sich zu einem Smaprtphone zusammenfalten lässt. (tiw)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige