Menü

Apple veröffentlicht Mac OS X 10.6.5

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 560 Beiträge

Apple hat Mac OS X 10.6.5 zum Download freigegeben: Das Update soll "allgemeine Fehlerbehebungen für das Betriebssystem zur Optimierung der Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit" enthalten. Das Unternehmen hat wie üblich allen Snow-Leopard-Nutzern die Installation empfohlen.

Nach Apples Angabe sorgt das Update unter anderem für eine erhöhte Zuverlässigkeit im Zusammenspiel mit Exchange-Servern, eine bessere Leistung bei einigen Bildbearbeitungsvorgängen in iPhoto sowie Aperture, und es beseitigt mögliche Verzögerungen zwischen Druckaufträgen. Mac OS X 10.6.5 soll zudem Probleme beim Zeichenabstand mit OpenType-Schriften beheben, die Stabilität und Leistung von Grafikanwendungen sowie Spielen verbessern und das Bluetooth-Pairing mit dem Magic Trackpad zuverlässiger gestalten. Auch wird laut Apple die Zuverlässigkeit von Ethernet-Verbindungen erhöht. iDisk-Dateiübertragungen unterstützen außerdem SSL, und ein Problem beim Synchronisieren des Adressbuchs mit Google beseitigte Apple laut Supportdokument ebenfalls. 10.6.5 enthält Unterstützung für weitere RAW-Formate, darunter das der Hasselblad H4D-40, Canon EOS 60D, Nikon D3100 und Panasonic Lumix DMC-LX5. Nutzer von Mac OS X in den Versionen 10.5.8 bis 10.6.4 können die Unterstützung dieser zusätzlichen Formate durch das RAW-Kompatibilitäts-Update 3.4 beziehen.

10.6.5 enthält Version 4.4 der Mail-Anwendung und deaktiviert erneut installierte Mail-Plugins von Drittanbietern, da Apple deren Verwendung nicht unterstützt. Entwickler müssen ihre Plugins für ein Zusammenspiel mit Mail in Mac OS X 10.6.5 deshalb anpassen.

Mac OS X 10.6.5 in der Softwareaktualisierung

Mac OS X 10.6.5 ist über die systemeigene Softwareaktualisierung oder auf apple.com zu beziehen – sowohl als Update für 10.6.4-Nutzer oder aber auch als größeres Combo-Update, das über sämtliche vorhergehende Snow-Leopard-Versionen installiert werden kann. Für Mac OS X Snow Leopard Server sind ebenso Aktualisierungen verfügbar: 10.6.5 Server sowie 10.6.5 Server Combo. Die Downloadgröße schwankt je nach Mac und System grob zwischen 500 MByte und 1,1 GByte.

Mit der jüngsten Snow-Leopard-Version beseitigt Apple auch eine lange Liste an Sicherheitslücken (siehe dazu auf heise Security: Updates für Mac OS X schließen 134 Lücken). Verbliebene Leopard-Nutzer erhalten außerdem das Sicherheitsupdate 2010-007 für Mac OS X 10.5.8 (Client, Server), das diese ebenfalls schließt. (lbe)

Anzeige
Anzeige