Menü

Apps für Google Drive mit neuen Funktionen

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 34 Beiträge

Der Suchmaschinenriese Google bietet jetzt aktualisierte Android- und iOS-Apps für seinen Cloud-Dienst Google Drive an, die mit neuen Funktionen aufwarten. Mit der Version 1.1.0 der iOS-App wird Google Docs stärker integriert: Dokumente in der Cloud sollen jetzt editiert werden können, ebenso lassen sich neue Dokumente anlegen und formatierten. Überarbeitungen anderer Nutzer werden im Dokument in Echtzeit angezeigt

Die Drive-App im Einsatz.

(Bild: Google)

Darüber hinaus können auch Präsentationen auf iPhone oder iPad angesehen werden. Dabei sollen sich auch die Sprechernotizen anzeigen lassen, ferner kann man in den Vollbildmodus und mit Wischgesten zwischen Folien vor und zurück wechseln. Zudem sollen neue Ordner angelegt, Dateien in Ordner abgelegt und Inhalte vom Gerät direkt in die Google-Cloud hochgeladen werden können.

Die Erweiterungen für die Android-App der Version 1.1.4.12 umfassen laut Google neben den neuen Fähigkeiten der iOS-Version auch die Möglichkeit, Kommentare hinzuzufügen, auf bestehende Kommentare zu antworten und Tabellen in Google-Dokumenten zu betrachten.

Für die Zukunft stellt Google noch weitere Funktionen in Aussicht, unter anderem natives Editieren und Kollaboration in Echtzeit für Googles Tabellenkalkulation Spreadsheet. Die Apps stehen im Play-Store beziehungsweise bei iTunes zum Download bereit. Vorausgesetzt werden mindestens Android 2.1 beziehungsweise iOS 5.0. (axk)