Menü

Ark Linux 2005.2 erschienen

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 108 Beiträge

Ark Linux steht nun in der Version 2005.2 zum Download zur Verfügung. Die Distribution richtet sich mit einer möglichst einfachen Bedienung besonders an Linux-Neulinge, vermeidet nach eigenen Angaben alles Überflüssige und setzt ganz auf Freie Software. Mit Zusätzen wie der Extra Software, Server Software oder der Ark Development Suite eignet sich die Distribution auch für erfahrene Linuxer.

Release 2005.2 enthält eine Rundumerneuerung aller Komponenten, darunter beispielsweise KDE 3.5, OpenOffice 2.0 und Firefox 1.5. Neu hinzugekommen sind der Windows-Emulator Wine und das Bildbearbeitungsprogramm Krita. Außer einer allgemein verbesserten Hardware-Unterstützung bietet Ark Linux nach eigenen Angaben als erste Distribution eine 3D-Beschleunigung für Grafikkarten mit ATIs R300-Grafikchip (Radeon 9600, 9800) auf Grundlage von freien DRI-Treibern. (mhe)

Anzeige
Anzeige