Menü

Assassin's Creed Odyssey: Mit Discovery Tour über das antike Griechenland lernen

Ubisoft veröffentlicht einen lehrreichen Modus für Assassin's Creed Odyssey. Discovery Tour soll dem Spieler Wissen über das antike Griechenland vermitteln.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 24 Beiträge

(Bild: Ubisoft)

Von

Ubisoft lässt Spieler das antike Griechenland entdecken: Der Publisher veröffentlicht am 10. September einen Spielmodus für das Open-World-Spiel Assassin's Creed Odyssey, in dem man die griechische Spielwelt frei von Druck erkunden kann. Quests und Kämpfe werden für den Spielmodus deaktiviert.

"Discovery Tour: Das antike Griechenland" bietet neben der freien Erkundung der Spielwelt auch noch geführte Touren mit Kommentaren und animierten Zwischensequenzen an, die dem Spieler das Leben im antiken Griechenland erklären sollen. Die Führungen vermitteln Wissen über Philosophie, Architektur, Alltag, Krieg und Mythen. Odyssey spielt zur Zeit des Peloponnesischen Kriegs ab 431 v. Chr.

Assassin's Creed Odyssey: Discovery Tour (5 Bilder)

(Bild: Ubisoft)

Fünf NPCs aus dem Hauptspiel übernehmen in Discovery Tour die Rolle der "Reiseleiter". Ihre Kommentare und Erklärungen sind voll vertont. Nach jeder Führung kann der Spieler außerdem in einem Quiz testen, ob er bei der Führung gut aufgepasst hat. Insgesamt gibt es laut Ubisoft 30 solcher Führungen. Dazu kommen noch 300 Hotspots, an denen der Spieler sich per Text Hintergrundwissen abholen kann.

Trailer zu Discovery Tour für Assassin's Creed Odyssey.

Für die Entwicklung von Discovery Tour: Das antike Griechenland hat Ubisoft mit Historikern zusammengearbeitet, um die Richtigkeit der vermittelten Informationen sicherzustellen. Mit spielerischen Elementen will der französische Publisher sicherstellen, dass die Motivation zum Lernen nicht zu kurz kommt. Wer Touren absolviert und Quizfragen beantwortet, kann neue Figuren und Reittiere für die Erkundung der Welt freischalten.

Ubisoft hatte bereits 2018 einen Erkundungstour-Modus für Assassin's Creed Origins, den Vorgänger von Odyssey, veröffentlicht. Die Assassin's-Creed-Spiele sind bekannt für ihre realistisch gestalteten Spielwelten, die mit jeder Menge Details glänzen. Die lehrreichen Discovery-Modi sollen sich laut Ubisoft auch für den Geschichtsunterricht eigenen.

Der Discovery-Modus für Assassin's Creed Odyssey ist ab dem 10. September kostenlos für alle Besitzer des Hauptspiels auf PC, Xbox One und PS4 verfügbar. Auf dem PC kann der Spielmodus auch separat erworben werden. (dahe)