Menü
CES

Asus VivoBook S: Bunte Notebooks mit gelber Enter-Taste

Die neuen VivoBook S präsentieren sich mit auffälligem Design.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 10 Beiträge

Die vier Farben der neuen VivoBook S

(Bild: Asus)

Von

Asus hat zur CES seine neuen Mittelklasse-Geräte der Baureihe VivoBook S mitgebracht, die sich in neuen Farben präsentieren: Außer klassischen Schwarz und einem weißen Effektlack gibt es die Geräte auch in Rot oder Grün. Unabhängig von der Gehäusefarbe sticht die Enter-Taste immer durch einen kräftigen gelben Rand hervor.

Die Enter-Taste ist bei allen VivoBook S mit einem gelben Rand versehen.

(Bild: c't / Florian Müssig)

Die neuen VivoBook S sollen im ersten Quartal zu Preisen ab 800 Euro in den Handel kommen. Asus stellt Geräte mit den Bildschirmdiagonalen 13,3 (S13), 14 (S14) und 15,6 Zoll (S15) in Aussicht, hat aber noch keine konkreten Ausstattungsvarianten genannt. Auf der Messe war auch nicht in Erfahrung zu bringen, ob die gelbe Enter-Taste hierzulande ein- oder zweizeilig ausgeführt wird.

Grundsätzlich nutzen alle VivoBook-S-Modelle Core-i-Prozessoren der zehnten Generation, haben Wi-Fi-6-taugliche WLAN-Module und optional eine Low-End-GPU von Nvidia. Das VivoBook S13 wiegt 1,2 Kilogramm und das S14 1,4 Kilogramm; für das S15 hat Asus noch keinen Wert veröffentlicht. Angaben zur Laufzeit fehlen ebenfalls noch. (mue)