Auch SIM-Sperre für das iPhone 4 geknackt

Auch das aktuelle iPhone 4 lässt sich nun wie dessen Vorgänger trotz Vertragsbindung mit SIM-Karten fremder Provider nutzen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 194 Beiträge
Von
  • Dusan Zivadinovic

Kurz nach dem Jailbreak für das iPhone 4, das den wahlfreien Zugriff auf das Dateisystem des Geräts ermöglicht, gelang dem iPhone Dev-Team auch die Entfernung des SIM-Locks. Damit lässt sich ein iPhone 4 nun trotz Vertragsbindung auch mit SIM-Karten fremder Provider nutzen.

Das Ultrasn0w genannte Programm, das die SIM-Sperre beseitigt, liegt nun in Version 1.0-1 vor und ist über den per Jailbreak installierten Paketmanager Cydia erhältlich (im Repository "repo666.ultrasn0w.com"). Es setzt beim iPhone 4 die Baseband-Version 01.59 voraus. Zudem entfernt es auch beim iPhone 3G und 3GS mit den Baseband-Versionen 04.26.08, 05.11.07, 05.12.01 und 05.13.04 die SIM-Sperre. (dz)