Menü
WTF

Aufnahmestopp bei Kryptogeldbörsen – Accounts werden auf Ebay gehandelt

Der Hype um die Kryptowährungen hat einige Kryptogeldbörsen veranlasst, keine neuen Nutzer mehr anzunehmen. Nun stehen die ersten Börsenaccounts auf Ebay zum Verkauf.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 36 Beiträge
Aufnahmestopp bei Kryptogeldbörsen – Accounts werden auf Ebay gehandelt

WTF

Das Internet ist voll von heißen IT-News und abgestandenem Pr0n. Dazwischen finden sich auch immer wieder Perlen, die zu schade sind für /dev/null.

Der Hype um die Kryptowährungen hat nicht nur die Kurse in die Höhe getrieben, sondern auch die Handelsplätze an ihre Grenzen gebracht. Sowohl die Börsen Bittrex, Bitfinex und Anycoin.eu als auch seit kurzem der kleinere Anbieter Cryptopia nehmen keine neuen Nutzer mehr auf. Und natürlich versteht es ein echter Spekulant, jede Knappheit in Gewinn umzumünzen: Mutmaßliche Inhaber von Accounts bei Bittrex sowie Bitfinex bieten diese auf Ebay an. Für mehrere 100 Euro Euro und aufwärts werden solche Zugänge feilgeboten, manche davon angeblich auch mit Coinguthaben.

3, 2, 1 – Hausfrauenrallye!

Dabei gibt es es genug Alternativen: Bis zum gestrigen Montag hatte zwar der Handelsplatz Binance die Neuanmeldungen gestoppt; nun will die Börse aber wieder jeden Tag ein bestimmtes Kontingent neuer Nutzer zulassen. Andere Börsen wie zum Beispiel Kraken.com und Bitstamp haben bislang noch keinen Stopp ausgerufen. Allerdings kämpfen hier die Betreiber mitunter, ihren Service angesichts des Ansturms stabil zu halten. Auch der deutsche Anbieter Bitcoin.de ist eine Option.

Spätestens, wenn es um größere Summen geht und nicht nur Kryptogeld, sondern auch normale Währungen wie Euro und US-Dollar über den Account laufen, kommt man bei praktisch allen seriösen Börsen um eine Nutzerverifikation mit Ausweiskopie, Wohnortnachweis und ähnlichem nicht herum. Und diese Identifikationsverfahren dürften bei ohnehin nicht mehr hinterherkommenden Börsen auch wieder größere Wartezeit erfordern. Da kann man auch gleich warten, bis die gewünschte Börse wieder regulär Nutzer annimmt. Bitfinex hat das zum Beispiel für den 15. Januar zugesagt.

Von solchen Ebay-Angeboten sollten Nutzer also die Finger lassen. Wer wirklich reich werden will, muss es ohnehin wie ein echter Profi machen und gleich die Kryptowährung zum Handel mit Börsenzugängen erfinden: Accountcoin, to the moon!

tipps+tricks zum Thema:

(axk)

Anzeige
Anzeige