Menü

Aus SourceForge wird Geeknet

vorlesen Drucken Kommentare lesen 4 Beiträge

SourceForge Inc. hat sich in Geeknet Inc. umbenannt. Das Unternehmen betreibt unter anderem das Linux-Softwareverzeichnis Freshmeat, die News-Site Slashdot, den größten Open-Source-Hoster SourceForge sowie ThinkGeek, einen Online-Shop mit technischem Spielzeug.

Mit dem neuen Namen möchte das Unternehmen, das sein Geld überwiegend mit Online-Werbung verdient, seinen Fokus auf technisch interessierte Internet-Nutzer betonen. Mit den verschiedenen Angeboten bediene man eine Community von rund 40 Millionen Geeks. (odi)