Menü

Aus den .Net User Groups, April 2009

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Abseits der großen und kleinen Softwarekonferenzen bemühen sich zahlreiche deutsche .Net User Groups um den meist kostenlosen Know-how-Transfer rund um .Net- und andere Microsoft-nahe Techniken. heise Developer informiert ab sofort einmal im Monat über die Termine und Community-Events aus der .Net-Szene:

Das nächste Treffen der .net user group Köln am 7. April steht im Zeichen von asynchronem Messaging und des JavaScript-Frameworks jQuery. Los geht es ab 19 Uhr in der Kölner Microsoft-Niederlassung. Als Referenten sind Sergey Shishkin und Albert Weinert geladen.

Am selben Tag stellt Philipp Bauknecht der dotnet Developer-Group Ulm und Oberschwaben anhand eines E-Commerce-Szenarios vor, welche neuen Möglichkeiten in Silverlight und den Microsoft-Webtechniken stecken. Den gleichen Vortrag gibt's noch mal am 29. April für die .Net Developers Group Stuttgart.

Die .Net Usergroup Dresden trifft sich am 8. April, 18 Uhr, im Erdgeschoss der T-Systems MMS. Geplant ist ein "Visual Studio Tools for Office"-Vortrag von Lars Keller.

Die nächste Veranstaltung des .Net-Stammtischs Konstanz-Kreuzlingen findet am 15. April um 19 Uhr in der FH Konstanz statt. Einen Gastvortrag gibt es über den Einstieg in jQuery von ASP.Net MVP Michael Schwarz.

Die Themen für das April-Treffen der bonn-to-code.net User Group am 21. April stehen noch nicht fest, Details finden Interessierte auf der Website der Bonner .Net-Community zu einem späteren Zeitpunkt.

"Modulare Client-Architekturen für WPF-Anwendungen" sind am gleichen Tag Thema der April-Sitzung der Braunschweiger .Net User Group. Beginn ist 19 Uhr in "Kilian's Raffinerie", Referent ist Jörg Jooss, Software-Architekt im Microsoft Technology Center (MTC).

"Die Microsoft User Group Tour 2009" macht am 22. April halt in Rostock bei der .Net User Group Rostock. Als Gastredner kommt Christian Binder von der Developer Platform & Strategy Group bei Microsoft Deutschland, sein Thema ist "Visual Studio 10 – Rosario CTP & Architect Edition". Er spricht auch am 30. April ab 19 Uhr auf dem nächsten Treffen der dodned User Group Franken zum selben Thema.

Am 23. April wird die neue "Code Clean Developer"-Iniative der .Net User Group Karlsruhe vorgestellt. Veranstaltungsort ist die Siemens-Niederlassung in Karlsruhe, Beginn 17 Uhr.

Am 29. April geht's bei der Koblenzer .Net Developer Group um Komponentenorientierung. Mario Röcher wird neben Grundsätzlichem zum Thema die "Composite Application Guidance" aus der Reihe "Patterns & Practices" vorstellen.

Das nächste Treffen der Leipziger .Net User Group gibt heise Developer als ersten Ausblick auf den Mai mit: Am 8. Mai veranstaltet die User Group ihr zweites ".Net Bootcamp" zu den Themen Silverlight und Windows Presentation Foundation (WPF). Der halbtätige Event findet von 13.30 bis 19.30 Uhr bei der Keßler Real Estate Solutions GmbH statt. Referent ist Marcel Hoyer, Enthusiast Evangelist der .Net User Group Leipzig.

Sollten Sie eine .Net User Group oder einen Termin vermissen, heise Developer freut sich auf Ihre Mail. (ane)