Menü

Australien: eBay eröffnet Kaufhaus in der Virtual-Reality

Gemeinsam mit einer großen Kaufhauskette hat eBay in Australien das erste Geschäft eröffnet, das man in einer virtuellen Umgebung erkunden kann. Die Käufer brauchen dazu lediglich eine VR-Halterung für Smartphone und können dann direkt loskaufen.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 15 Beiträge
Australien: eBay eröffnet Geschäft für die Virtual-Reality

Blick in das virtuelle Kaufhaus

(Bild: eBay)

Die Handelsplattform eBay hat für australische Kunden das nach eigener Aussage "erste VR-Kaufhaus" eröffnet. Gemeinsam mit der Kaufhauskette Myer hat das US-Unternehmen dafür eine Android- beziehungsweise iOS-App entwickelt, die es Nutzern ermöglicht, mittels einer Smartphone-Halterung – dem Google Cardboard oder der Samsung Gear VR – in einer VR-Umgebung Waren anzusehen. Nur durch einen konzentrierten Blick in die richtige Richtung sollen sich dann Produkte auswählen, begutachten und auch direkt kaufen lassen.

Insgesamt sollen sich auf diese Weise mehr als 12.500 Produkte ansehen lassen, schreibt eBay. Die 100 meistverkauften Produkte einer jeden Kategorie werden als 3D-Modell dargestellt, erklärt Mashable, von den restlichen gebe es 2D-Ansichten. Das alles gibt es aber bislang nur für Australier, ob es später auch in andere Märkte kommt, ist bislang unbekannt.

Quelle: eBay Australia

(mho)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige