Menü

Autonome Autos: Ford testet selbstfahrende Fahrzeuge in Washington D.C.

Ab sofort sind auch in der US-amerikanischen Hauptstadt auf öffentlichen Straßen autonome Autos unterwegs. 2019 will Ford das Regierungsviertel erobern.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 13 Beiträge
Autonome Autos: Ford testet selbstfahrende Fahrzeuge in Washington D.C.

Ein autonomes Auto von Ford in der US-Hauptstadt.

(Bild: Ford)

KFZ-Tarifvergleich Anzeige

Auch in der US-amerikanischen Hauptstadt Washington D.C. sollen nun autonome Autos fahren. Als erster Autohersteller schickt dort Ford jetzt seine Gefährte auf öffentliche Straßen, geht aus einer Mitteilung hervor. Ford ist bisher testweise in in Detroit, Pittsburgh und Miami unterwegs, andere Unternehmen wie Uber und die Google-Schwester Waymo haben ihre Technik bisher noch nicht in der US-Hauptstadt probefahren lassen, sondern in anderen Städten wie Phoenix oder San Francisco.

Zunächst sollen die Ford-Autos in ausgewählten Stadtteilen Washingtons herumfahren. 2019 soll das Einsatzgebiet ausgeweitet und dabei auch das Regierungsviertel in der Innenstadt miteinbezogen werden. Darüber hinaus sollen Fords autonome Autos untereinander vernetzt werden.

"Washington ist einer der größten Märkte der USA mit einer hohen Zahl an Pendlern. Überdies besuchen jedes Jahr Millionen Touristen die Stadt", erläuterte Sherif Marakby, CEO von Ford Autonomous Vehicles. "Eines der Ziele dieses Feldversuchs ist es daher herauszufinden, welche Geschäftsmodelle sich auf autonomer Mobilität aufbauen lassen und wie sich diese Art der Mobilität auf die Verhaltensweisen der Menschen und ihre Lebensumgebung auswirkt."

Ford spekuliert auch darauf, dass die US-Gesetzgeber selbstfahrende Autos hautnah erleben können. So könne es womöglich schnell zu einer "soliden Rechtsgrundlage" kommen, geht aus einer Mitteilung von Ford hervor.

"Autonomes Fahren schafft neue Möglichkeiten und bedeutet zugleich auch Veränderungen. Wir arbeiten eng mit den Behörden in Washington D.C. zusammen, um uns auf diese Veränderung vorzubereiten", erläuterte Marakby weiter.

Zusammen mit der University of Michigan testet Ford hier ein autonomes Auto. – Quelle: Ford Media

An Fords Praxistest in Washington ist Argo AI beteiligt, ein auf künstliche Intelligenz und Robotik spezialisiertes Start-up aus Pittsburgh. Darüber hinaus kooperiert Ford mit der "D.C. Infrastructure Academy", einem Ausbildungszentrum, das Washingtoner Bürger unter anderem auf das Monitoring der autonomen Fahrzeuge vorbereiten sollen. Dort sollen auch Menschen in der Wartung der autonomen Ford-Fahrzeuge geschult werden. (anw)

Anzeige