Menü

Axel Springer übernimmt meinestadt.de

vorlesen Drucken Kommentare lesen 34 Beiträge

Axel Springer Digital Classifieds, von Axel Springer und der Investment-Firma General Atlantic für digitale Rubriken-Anzeigenmärkte gegründet, übernimmt das gesamte Aktienkapital der allesklar.com und damit auch deren Zugpferde meinestadt.de, Dating Cafe und allesklar.de. Das 1996 gegründete Regionalportal meinestadt.de bringt es auf mehr als 8 Millionen Unique User pro Monat und beschäftigt 300 Menschen. Die Website veröffentlicht regionale und lokale Inhalte wie Stadtinformationen, Nachrichten, Freizeitangebote und Kleinanzeigen zu 11.000 deutschen Städten und Gemeinden.

Meinestadt.de bietet regionale und lokale Informationen zu 11.000 Städten und Gemeinden

(Bild: meinestadt.de)

Verkauft wird meinestadt von der Gründerfamilie Stegger und von Holtzbrinck Digital Strategy. Der Gründer und Vorstandsvorsitzende Dr. Manfred Stegger wird das Unternehmen im Zuge der Übernahme verlassen. "Mein Lebenswerk ist bei Axel Springer Digital Classifieds in sehr guten Händen” kommentiert der 61-jährige Gründer die Übernahme.

Nachfolger Steggers wird ein Mann, der schon Chef eines Stadtportals war: Zum 1. Januar 2013 übernimmt Georg Konjovic das Ruder. Er war von 2007 bis 2010 Geschäftsführer von hamburg.de und ist seit dem 1.Januar 2011 Director Premium Content der Axel Springer AG. Der Chief Operating Officer von allesklar.com, Peter Bettin, bleibt weiterhin im Vorstand. (gil)