Menü

BSI stellt Behörden-Desktop zum Download bereit

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 320 Beiträge

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat anlässlich des LinuxTages 2004 einen so genannten Behörden-Desktop vorgestellt, der auf Open-Source-Programmen basiert. Das in Zusammenarbeit mit der credativ GmbH in Jülich entwickelt Projekt ERPOSS setzt auf Debian GNU/Linux auf und enthält unter anderem die grafische Benutzeroberfläche KDE 3.2, eine vorkonfigurierte und aktivierte Personal-Firewall, die E-Mail-Software KMail mit integriertem Viren- und Spam-Schutz sowie K3B zum Brennen von CDs und DVDs. Das BSI bietet zwei ISO-Images zum Download an – eine Installations- und eine Live-CD. Eine CD mit den Source-Codes soll später folgen. (mw)

Anzeige
Anzeige