Menü

BTX stirbt auf Raten (Update)

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 113 Beiträge
Von

T-Online wird schrittweise seinen "Classic"-Dienst einstellen. Wie Telekom-Sprecher Frank Domagalla gegenüber c't bestätigte, soll zunächst am 1. Dezember diesen Jahres die Zugangsnummer 01910 abgestellt werden. "Die Tarifierung dieses Zugangs ist völlig überholt", begründete Domagalla die Maßnahme. Dadurch kann auch die Version 1.X der T-Online-Zugangssoftware ab diesem Zeitpunkt nicht mehr genutzt werden, denn sie unterstützt den Zugang zum aktuellen 0191011-Zugang (eco-Tarif) nicht. "Diese Software ist ohnehin total veraltet und überdies nicht Jahr2000-fest, worauf wir auch schon mehrfach hingewiesen haben".

Am 31. Dezember 2001 soll das gesamte Classic-Angebot abgeschaltet werden. BTX als Onlinedienst wird ab diesem Zeitpunkt der Vergangenheit angehören. Es lohne sich für T-Online nicht mehr, den Dienst aufrecht zu erhalten. Angebote für geschlossene Nutzergruppen seien in Zeiten des offenen Internet nicht mehr attraktiv. Das auch heute noch viel genutzte BTX-Online-Banking wird aber auch darüber hinaus möglich sein, versicherte Domagalla am heutigen Mittwoch. (hob)