Menü

Bauer bleibt weitere fünf Jahre Infineon-Chef

vorlesen Drucken Kommentare lesen 7 Beiträge

Infineon-Vorstandschef Peter Bauer bleibt für weitere fünf Jahre an der Spitze des Halbleiterherstellers. Wie erwartet verlängerte der Aufsichtsrat des Dax-Konzerns den Vertrag des Managers bis 2016, teilte das Unternehmen zu Beginn der Hauptversammlung in München mit. Auch verlängert wurde der Vertrag von Arbeitsdirektor Reinhard Ploss, und zwar bis Ende September 2015.

Unter Bauers Führung hat der Konzern im Geschäftsjahr 2009/2010 das beste Ergebnis seit zehn Jahren eingefahren und will zum zweiten Mal seit der Abspaltung von Siemens 1999 wieder eine Dividende an die Aktionäre ausschütten. Der Manager ist von Beginn an dabei, seit 2008 steht Bauer an der Spitze der Infineon Technologies AG. Ploss hatte den Posten des Arbeitsdirektors im August 2010 von seinem Vorgänger Marco Schröter übernommen. (anw)