Menü

Behinderungen zwischen Google Mail und Blackberry Internet Service

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 38 Beiträge

Viele BlackBerry-Nutzer beklagen seit der vergangenen Nacht massive Probleme bei der Verwendung von Google Mail. Nachrichten treffen bei Google ein, werden aber nicht direkt an die Endgeräte ausgeliefert. Erst alle sechs Stunden empfängt das Gerät die bis dahin aufgelaufenen Nachrichten.

Während der BlackBerry Internet Service (BIS) POP- und IMAP-Postfächer alle drei bis 15 Minuten abfragt, erhalten Benutzer von Google Mail und Yahoo Mail Ihre Nachrichten sofort, da die Mailserver von Google und Yahoo den BIS sofort benachrichtigen, wenn neue Mails eintreffen. Dieser Mechanismus scheint derzeit zu versagen.

Da die fehlenden Nachrichten bei Google Mail vorliegen, können BlackBerry-Nutzer ihre Mails mit Hilfe des Java-Clients oder über das Web Interface bearbeiten. (vowe)

Anzeige
Anzeige