Menü

Bei heise online beginnt die Internet-Zukunft

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 324 Beiträge

Wie angekündigt hat heise online den Dual-Stack-Betrieb aktiviert und ist damit derzeit die weltweit größte Site, die unter demselben Namen per IPv4 und IPv6 zu erreichen ist. Seit dem 29. September gegen 14:30 liefern unsere DNS-Server die für IPv6 nötigen AAAA-Einträge für www.heise.de und unsere anderen Hostnamen wie www.heisse-netze.de.

Die Änderung blieb zunächst weitgehend unbemerkt; erst Stunden später erreichten uns erste Rückmeldungen von Lesern. Nach dem sehr positiven Ergebnis unseres Dual-Stack-Experiments am 16. September war das auch nicht anders zu erwarten. Denn anders als vorab befürchtet, haben nur extrem wenige Leser durch die Umstellung Probleme, heise online zu erreichen. Derzeit sind uns nur drei Fälle bekannt, bei denen die Schwierigkeiten tatsächlich mit dem Dual-Stack-Betrieb zu tun haben.

Siehe dazu auch:

(je)

Anzeige
Anzeige