Menü

Bei schönem Wetter nach draußen ...

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 119 Beiträge

Handheld-GPS von Magellan

Strahlender Sonnenschein lockt nach draußen - warum nicht mal auf Schatzsuche gehen? Das Wetter ist in ganz Deutschland gut, und welche bessere Ausrede für den neu gekauften GPS-Empfänger oder das Navigations-PDA aus dem Auto kann man sich vorstellen als die Idee, mit Freunden oder Familie damit auf Schatzsuche - neudeutsch Geocaching - zu gehen?

Das Prinzip ist einfach: An einer bestimmten geografischen genau beschriebenen Positition ist eine Schatzkiste versteckt. Anhand einer Beschreibung oder auch einfacher Aufgaben findet man die Kiste, entnimmt einen Gegenstand als Fundbeweis, fügt einen mitgebrachten Gegenstand hinzu und versteckt das Ganze wieder an der gleichen Stelle.

In der interaktiven Karte auf www.geocaching.de findet man ausreichend Vorschläge in der näheren oder weiteren Umgebung. Man benötigt lediglich einen Handheld-GPS-Empfänger, der die geografische Position in Grad, Minuten, Sekunden angibt (das tun schon die einfachsten Geräte) oder das Navi-Set aus dem Auto, das man auf die Darstellung der numerischen Koordinaten konfigurieren muss. (roe)

Anzeige
Anzeige