Menü

Belohnung für smartes Java auf smarter Karte

vorlesen Drucken Kommentare lesen 30 Beiträge

Für "innovative SmartCard-Entwicklungen" in Java hat das Kreditkartenunternehmen Visa einen Preis von 75.000 US-Dollar ausgelobt. Den Wettbewerb stellte Visa USA auf der derzeit laufendenJavaOne-Entwicklerkonferenz vor. Visa erhofft sich von den eingereichten Applikationen eine weitere Verbreitung von Smartcards.

Die eingereichten Ideen sollten nach Möglichkeit den "e-Commerce revolutionieren". Dem Gewinner des "Smart Visa Challenge" winken nicht nur 75.000 US Dollar (ca. 173.000 Mark) sondern auch der Einsatz der Software bei Visa im Frühjahr 2002. Als erhoffte "Nebenwirkung" sollen damit auch Entwickler außerhalb der SmartCard-Kreise ermuntert werden, mit ins Bett zu steigen. Die Verbreitung der Karten ist bisher nämlich noch ziemlich dünn. Wer mitmachen will, muss seine Vorschläge bis zum 24. August einreichen. (cgl)