Menü

BenQ SW271: Professionelles 10-Bit-Display mit 4K und HDR

BenQ stellt das SW271 als Display für professionelle Fotografen vor. Es hat ein HDR-fähiges 4K-Display mit hoher Farbgenauigkeit.

BenQ SW271: Professionelles 10-Bit-Display mit 4K und HDR

(Bild: BenQ)

BenQ hat ein neues 27-Zoll-Display mit 4K-Auflösung und HDR-10-Unterstützung vorgestellt. Das vorkalibrierte Display BenQ SW271 stellt 1,07 Milliarden Farben dar und richtet sich an professionelle Bildbearbeiter und Designer. Es bietet laut BenQ eine besonders hohe Farbgenauigkeit, deckt nämlich sRGB und Rec.709 zu 100 Prozent ab, Adobe RGB zu 99 Prozent und DCI-P3 zu 93 Prozent.

Hochkant-Betrieb

(Bild: BenQ)

Das IPS-Panel hat eine Helligkeit von 350 cd/m² und ein Kontrastverhältnis von 1000:1. BenQ liefert einen Blendschutz mit, der Farbverfälschungen und Spiegelungen verhindert. Über die Funktion GamutDuo sollen sich im Splitscreen-Modus Bilder aus unterschiedlichen Farbräumen betrachten lassen. Über eine kleine, kabelgebundene Fernbedienung (Hotkey Puck) schalten Nutzer zwischen verschiedenen Farbmodi um.

Ansteuern lässt sich das BenQ SW271 über HDMI 2.0 (zwei Buchsen, jeweils mit HDCP 2.2) oder einen DisplayPort nach Version 1.4. Kopfhörer verbindet man über einen separaten Anschluss, ebenso Peripheriegeräte und Sticks via USB-C und USB Typ-A. Die Leistungsaufnahme gibt BenQ mit knapp 44 Watt an, im Standby-Modus sollen es 0,5 Watt sein. Das Netzteil ist eingebaut.

Wieviel der BenQ SW271 kosten und wann er verfügbar sein soll, ist noch unklar. (mfi)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige