Menü

BenQ verkauft sein Digitalkamera-Geschäft an Ability

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 34 Beiträge
Von

Der taiwanische IT-Konzern BenQ wird sein Geschäft mit Digitalkameras an Ability Enterprise abgeben. Zum 1. Juni sollen 70 BenQ-Mitarbeiter, die hauptsächlich im Bereich Forschung und Entwicklung beschäftigt sind, zu Ability wechseln, geht aus einer Mitteilung hervor. Die Übernahmevereinbarung eröffne Möglichkeiten für künftige Kooperationen. Finanzielle Details zum Geschäft wurden nicht veröffentlicht.

BenQ hatte im März bekannt gegeben, voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte unter dem Namen Jia Da Corporation firmieren zu wollen. Dabei wolle sich das Unternehmen wieder auf sein Kerngeschäft als Auftragsfertiger unter anderem für LC-Displays konzentrieren, aber auch als Auftragsfertiger und als Produzent von Mobiltelefonen unter eigener Marke betätigen. (anw)