Menü
Cebit

Bericht: Apple kommt zur CeBIT [2. Update]

vorlesen Drucken Kommentare lesen 303 Beiträge

Apple kommt erstmals seit 1999 wieder zur CeBIT nach Hannover. Das berichtet laut dpa die Hannoversche Allgemeine Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Der Computerkonzern habe der Deutschen Messe AG seine endgültige Zusage gegeben.

Damit stehe fest, dass die Kalifornier auf der weltgrößten Computermesse (15. bis 21. März) ihre Produkte bei einer Sonderschau zeigen werden, neben Macintosh-Rechnern und iPods auch das neue Multimedia-Handy iPhone. Zwar nehme Apple nicht als offizieller Aussteller an der CeBIT teil. Der Konzern schicke aber eigenes Personal, um seine Produkte zu präsentieren. Die Messe könne zudem mit dem Konzernlogo von Apple werben.

Update: Detlev Rossa, Sprecher der Deutschen Messe AG, erläuterte gegenüber heise online, Apple beteilige sich mit seinen Produkten an der Sonderschau lifestyle@CeBIT, werde aber nicht offiziell in der Liste der auf der Messe als Aussteller vertretenen Unternehmen aufgeführt.
2. Update: Ein Apple-Sprecher dementiert hingegen: "Apple stellt nicht auf der CeBIT 2007 aus und nimmt auch nicht an der Lifestyle@CeBIT Sonderschau teil. Das iPhone wird in Europa Ende des Jahres 2007 erhältlich sein." (anw)