Menü

Bericht: Facebook-Smartphone kommt Mitte 2013

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 58 Beiträge
Von

Kurz vor dem ersten Quartalsbericht des schon heftig gebeutelten Börsenneulings Facebook köchelt die US-Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg das Gerücht um die Handy-Pläne des sozialen Netzwerks noch einmal auf. Das zusammen mit HTC entwickelte Facebook-Smartphone könnte schon Mitte 2013 auf den Markt kommen, berichtet die Agentur unter Berufung auf eingeweihte Personen.

Fans des sozialen Netzwerks sollen ab nächstem Sommer ein Facebook-Smartphone in den Händen halten können.

(Bild: dpa)

Eigentlich sei die Markteinführung eines Facebook-Handys schon für Ende 2012 geplant gewesen, heißt es weiter. Durch die Verschiebung solle HTC aber mehr Zeit "für andere Produkte" gegeben werden. Der taiwanische Hersteller hat den großen Boom hinter sich und kämpft mit schrumpfender Nachfrage. Zuletzt hatte das Unternehmen angekündigt, rund 1000 Arbeitsplätze abzubauen.

Die Gerüchte um ein Facebook-Handy halten sich seit Monaten. Im November 2011 hatte das zum Wall Street Journal gehörende Blog All Things D über die Partnerschaft mit HTC berichtet, dass das Handy unter dem Codenamen "Buffy" entwickelt werde. Ein halbes Jahr später hatte die New York Times erfahren, dass Facebook einige ehemalige iPhone-Entwickler eingestellt hat und eine Markteinführung für 2013 angepeilt sei. Die Software-Entwickler sollen laut Bloomberg ein auf das soziale Netzwerk angepasstes Betriebssystem entwickeln und arbeiten darüber hinaus an einer besseren iPhone-App. (vbr)