Bericht: HTC baut Smartphones für Amazon

Laut einem Zeitungsbericht entwickelt der Versandhändler Amazon zusammen mit dem taiwanischen Hersteller HTC drei Smartphones. Eines davon soll schon weit fortgeschritten sein.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 44 Beiträge
Von
  • Volker Briegleb

Der Onlinehändler Amazon steht einem Medienbericht zufolge vor dem Einstieg ins Smartphone-Geschäft. Das Unternehmen entwickle zusammen mit dem taiwanischen Hersteller HTC eine Reihe von Smartphones, berichtet die englische Tageszeitung Financial Times am Dienstag unter Berufung auf mit den Vorgängen vertraute Personen. Bei einem der drei Geräte sei die Entwicklung schon weit vorangeschritten, allerdings sei noch keine Entscheidung darüber gefallen, ob oder wann das Smartphone auf den Markt kommt.

Seit Monaten gibt es immer wieder Gerüchte, dass Amazon an einem Smartphone arbeitet. Bisher hat das Unternehmen diese stets zurückgewiesen. Zuletzt hatte auf der IFA in Berlin die Runde gemacht, der Versandhändler wolle ein Smartphone sogar verschenken. Auch diese Meldung hat Amazon zurückgewiesen: In diesem Jahr werde es kein Smartphone geben, und wenn danach eins kommen sollte, werde es nicht gratis sein. Mit dem E-Book-Reader Kindle und dem Android-Tablet Kindle Fire ist Amazon bereits als Hardware-Anbieter erfolgreich. (vbr)