Menü

Bericht: Time Warner überlegt Verkauf von AOL Europe

vorlesen Drucken Kommentare lesen 32 Beiträge

Der US-amerikanische Medienkonzern Time Warner hat die Citigroup damit beauftragt, eine Strategie für AOL Europe auszuarbeiten. Die Überlegungen könnten auch zu einem Verkauf der Internettochter führen, berichtet die britische Zeitung Daily Telegraph. Sie zitiert "eingeweihte Kreise", nach denen zumindest der französische und der deutsche Ableger zusammen oder getrennt veräußert werden könnten, während die britische AOL-Abteilung vermutlich im Konzern verbleibe.

Als potenziellen Käufer erwähnt der Bericht Telecom Italia. Der Wert von AOL Europe, das Ende 2005 etwa sechs Millionen Kunden zählte und damit 287.000 weniger als ein Jahr zuvor, wird auf eine Milliarde Euro taxiert; AOL Frankreich allein sei etwa 250 Millionen Euro schwer, AOL Deutschland 450 Millionen Euro. Bis Anfang 2002 war der deutsche Medienkonzern Bertelsmann zu 49 Prozent an AOL Europe beteiligt, dann kaufte AOL Time Warner die Anteile für 7,5 Milliarden Euro. (anw)