zurück zum Artikel

Bericht: Vodafone denkt nochmal über Kabel Deutschland nach

Vodafone [1] hat eine mögliche Übernahme [2] des deutschen Kabelriesen Kabel Deutschland [3] offenbar noch nicht ganz zu den Akten gelegt. Der britische Mobilfunker habe seine Übernahmepläne wiederbelebt, berichtet [4] die deutsche Ausgabe des Wall Street Journal unter Berufung auf mit den Vorgängen vertraute Personen. Allerdings sei derzeit noch nicht entschieden, ob und wann Vodafone ein Übernahmeangebot abgeben wird.

Das britische Unternehmen ist in Deutschland sowohl im Mobilfunk (Ex-Mannesmann) als auch im Festnetz (Ex-Arcor) aktiv. Mit der Übernahme des deutschen Kabelmarktführers könnte Vodafone seine Kapazitäten vergrößern. Das Unternehmen hatte seine Übernahmepläne im Februar auf allerdings auf Eis gelegt [5], nachdem diese publik geworden waren.

Zudem war Vodafone zuletzt eine Kooperation [6] mit der Telekom eingegangen, in deren Rahmen Vodafone auf die VDSL-Infrastruktur der Bonner zurückgreifen kann. Beobachter sahen deshalb keine Notwendigkeit mehr für die Übernahme eines Kabelnetzes mit schnellen Internetzugängen.

Aus der Branche sei jedoch zu hören, dass der Vertrag mit der Telekom nicht alle Probleme von Vodafone löse, heißt es im Bericht weiter. Dies gelte insbesondere für den Bereich der Geschäftskunden, die hohe Bandbreiten benötigen. Das könnte das wieder erwachte Interesse an Kabel Deutschland erklären. Die beiden Unternehmen wollten sich dazu gegenüber dem Wall Street Journal nicht äußern.

Unterdessen steht Vodafone mit seinem Interesse an Kabel Deutschland möglicherweise nicht allein da. Auch dem US-Kabelriesen Liberty Global werden Übernahmegelüste nachgesagt [7]. Die Amerikaner hatten sich zuvor bereits Unitymedia [8] und Kabel BW [9] einverleibt. Bei einer Übernahme dürfte also das Kartellamt ein gewichtiges Wörtchen mitzureden haben. Die Bonner Wettbewerbshüter hatten zuletzt die geplante Übernahme [10] des regionalen Kabelnetzbetreibers Tele Columbus durch Kabel Deutschland untersagt [11]. (vbr [12])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-1876142

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.vodafone.com
[2] https://www.heise.de/meldung/Bericht-Vodafone-an-Kabel-Deutschland-interessiert-1803233.html
[3] http://www.kabel-deutschland.com
[4] http://www.wallstreetjournal.de/article/SB10001424127887324063304578523270615130616.html
[5] https://www.heise.de/meldung/Bericht-Vodafone-legt-Uebernahmeplaene-fuer-Kabel-Deutschland-auf-Eis-1812021.html
[6] https://www.heise.de/meldung/Vodafone-VDSL-und-VDSL-Vectoring-ueber-Resale-Anschluesse-1864542.html
[7] https://www.heise.de/meldung/Bericht-US-Riese-nimmt-Kabel-Deutschland-ins-Visier-1843991.html
[8] https://www.heise.de/meldung/Bruessel-gibt-gruenes-Licht-fuer-Uebernahme-von-Unitymedia-912928.html
[9] https://www.heise.de/meldung/Bericht-Unitymedia-darf-Kabel-BW-uebernehmen-1394761.html
[10] https://www.heise.de/meldung/Kabel-Deutschland-uebernimmt-Tele-Columbus-1580524.html
[11] https://www.heise.de/meldung/Kartellamt-verbietet-Kabel-Deutschland-Tele-Columbus-Uebernahme-1808736.html
[12] mailto:vbr@ct.de