Menü

Bericht: Windows Phone 8 von Nokia im September

vorlesen Drucken Kommentare lesen 111 Beiträge

Nokia will auf der Hausmesse Nokia World am 5. September offenbar ein Smartphone mit Microsofts nächster Betriebssystem-Version Windows Phone 8 vorstellen, berichtet die Finanznachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf einen Insider. Das wäre zwar nach der IFA in Berlin, auf dem Smartphones wie das Samsung Galaxy Note 2 erwartet werden, aber immerhin ein paar Tage vor dem 12. September, der als Termin für das iPhone 5 im Gespräch ist. Google hatte den Reigen der 2012er-Mobilbetriebssysteme allerdings schon im Juni mit Android 4.1 eröffnet.

Windows Phone 8 (12 Bilder)

Windows Phone 8: Funktionen

Der Windows-Phone-Startbildschirm mit seinen Kacheln ist in Windows 8 stärker personalisierbar.

Sogar schon einige Tage davor hatte Microsoft einen ausführlichen Einblick in Windows Phone 8 gegeben, ohne allerdings ein Datum oder konkrete Hardware-Partner zu nennen. Mittlerweile sind außer Nokia auch Samsung, HTC, Huawei und LG im Gespräch. Ein Update der bisherigen Windows-Phones auf Version 8 wird nicht möglich sein.

Wichtiger als diese eher theoretischen Vorstellungen ist für den Kunden allerdings der Zeitpunkt, wann er die Smartphones dann wirklich kaufen kann. Apple will das iPhone 5 dem Gerücht zufolge am 21. September ausliefern. Zu den Windows-Smartphones gibt es noch keine Termine, ein Gerücht sprach von Anfang November.

Kurios sieht es bei Android aus: Aktuelle Flaggschiffe wie das Samsung Galaxy S3 oder HTC One X sind zwar lieferbar, haben aber noch kein Update auf Android 4.1. Bisher haben nur zwei Smartphones ein offiziellen Update, das Nexus S und das Galaxy Nexus, doch beide sind wiederum bestenfalls noch als Restposten erhältlich. (jow)