Bertelsmann will eigene MySpace-Variante entwickeln

Dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel zufolge arbeitet Bertelsmann an einem Konkurrenzangebot zu MySpace.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 61 Beiträge
Von
  • Holger Bleich

Der Medienkonzern Bertelsmann arbeitet an der Entwicklung einer eigenen Internet-Plattform nach dem Vorbild der amerikanischen Erfolgs-Website MySpace. Das berichtet der Spiegel in seiner am kommenden Montag erscheinenden Ausgabe. Ende nächster Woche wollen sich demnach dazu Vertreter verschiedener Bertelsmann-Divisionen in Berlin treffen, darunter RTL und Sony BMG, um das von der zentralen Unternehmensentwicklung verantwortete Projekt möglichst zügig voranzutreiben.

Für Zukäufe wie den jüngst angekündigten Milliarden-Deal zwischen Google und YouTube fehle es Bertelsmann an den nötigen finanziellen Mitteln, so der Spiegel. Deshalb wolle es der Gütersloher Konzern nun mit einer Eigenentwicklung versuchen. (hob)