Menü

Beta von Acrobat 3D Version 8 zum Download

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 36 Beiträge

Adobes 3D-Acrobat-Variante kann 3D-Modelle und CAD-Objekte in PDFs einbinden, die Nutzer im kostenlosen Reader betrachten und auch bearbeiten können. In den PDFs lassen sich eingebette 3D-Modelle und CAD-Objekte plattformübergreifend im kostenlosen Reader bearbeiten, wenn die Kommentar-, Mess- und Schnittwerkzeuge in Acrobat 3D 8 freigeschaltet wurden. Darüber hinaus erlauben es in der Version 8 gegenüber der Vorgängerversion erweiterte Funktionen, 3D-Modelle aus über 40 CAD-Systemen wie Autodesk Inventor oder SolidWorks jetzt mit exakten Geometriedaten in komprimierte PDF-Dateien einzubetten. Dabei sollen Informationen wie Toleranzen, Bemaßung oder Kommentare erhalten bleiben.

Adobe stellt die Beta-Version von Acrobat 3D 8 in englischer, französischer und deutscher Sprache zum Download bereit. Sie lässt sich unter Windows 2000, XP oder Vista bis zum 15. Juni 2007 einsetzen. Das fertige Release soll im zweiten Quartal erscheinen und knapp 1400 Euro kosten. (db)