Menü

Betatest des Windows Home Server

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 291 Beiträge
Von

Microsoft sucht eine begrenzte Zahl freiwilliger Tester für den Anfang des Jahres vorgestellten Windows Home Server, der Familien zu einem problemlosen Mediengenuss im Heimnetz verhelfen soll. Interessenten können sich auf der Microsoft-Webseite für den "Windows Home Server Beta 2 Public Survey" bewerben. Voraussetzung für die Teilnahme sind mindestens zwei PCs sowie ein Rechner, der als dedizierter Windows Home Server konfiguriert werden soll. Außerdem sind ein Router und eine Breitband-Internet-Anbindung Pflicht.

Bill Gates hatte den auf Windows XP aufsetzenden Heimserver während seiner CES-Keynote vorgestellt. Die Software soll automatisch Backups der Heim-PCs erstellen und als zentraler Ort zur Speicherung von Musik, Digitalbildern, Videos und Dokumenten dienen, Windows Home Server dank eines einfachen Setups auch für unerfahrene Anwender leicht zugänglich sein. Frisch eingebaute Festplatten sollen automatisch erkannt, konfiguriert und ihr Speicherplatz vom Home Server bereitgestellt werden. Auch von unterwegs soll man über eine Windows-Live-Internet-Adresse Zugriff auf die Inhalte des Servers haben. Neben HP wollen auch AMD, Inventec und Quanta Computer Hardware-Referenzdesigns für "Windows Home Server" vorstellen. (vza)