Menü

Big Brother Awards 2012 verliehen

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht
Von

In diesen Minuten (Freitag, 18 Uhr) beginnt in Bielefeld die feierliche Preisverleihung der Big Brother Awards 2012. Sieben würdige Preisträger, sieben Tadel für weitere Datenschutzschlampereien und zwei lobende Erwähnungen zeigen einmal mehr, dass die seit dem Jahr 2000 vergebenen Big Brother Awards eine wichtige Funktion erfüllen. Die Veranstaltung wird live im Netz übertragen.

Der Big Brother Award

(Bild: Thorsten Möller)

In diesem Jahr gehen die Negativpreise unter anderem an die "Cloud", zwei amtierende deutsche Innenminister, Spiele-Publisher Blizzard, den Wasserfilterhersteller Brita sowie der Tiefkühlkost-Lieferanten Bofrost. Die Preise, die sich dem Selbstverständnis der Organisatoren nach gegen den Verlust der informationellen Selbstbestimmung wenden, machen auf Missstände aufmerksam, über die viele Menschen gar nicht mehr nachdenken.

Siehe dazu auch:

(mho)