Big Data: Call for Papers für die Berlin Buzzwords

Am 4. und 5. Juni findet in Berlin die dritte Auflage der Berlin Buzzwords statt, einer Konferenz zu den Themen skalierbare Suche, verteilte Datenanalyse und NoSQL-Datenbanken.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Oliver Diedrich

Am 4. und 5. Juni findet in Berlin die dritte Auflage der Berlin Buzzwords statt. Themenschwerpunkte sind Konferenz für Entwickler und Anwender sind Open-Source-Software für skalierbare Suche (Lucene, Solr, Katta, ElasticSearch), Datenanalyse in der Cloud und Verarbeitung großer Datenmengen (Hadoop, MapReduce, Cascading, Pig) sowie NoSQL-Datenbanken (CouchDB, MongoDB, Jackrabbit, Hbase).

Bis zum 11. März können Interessenten Beiträge zu diesen und verwandeten Themen einreichen. Erwünscht sind Präsentationen und Diskussionen, die sich auf technische Aspekte, Anwendungsbeispiele oder Fallstudien konzentrieren. Tickets für die zweitägige Konferenz kosten ab 350 Euro. (odi)