Menü

Bikesharing: Google Maps zeigt verfügbare Fahrräder in Berlin und Hamburg

Ob an einer Leihstation ein Fahrrad verfügbar ist, zeigt Google Maps nun nicht mehr allein für New York an.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 14 Beiträge

Fahrradleihstationen in Berlin.

(Bild: Google Maps)

Von

Google weitet seine Anzeige von verfügbaren Fahrrädern in Leihstationen aus. Was es bisher nur in New York gab, soll auch in 24 weiteren Städten angeboten werden, darunter in Hamburg und Berlin als bisher einzige deutsche Städte. Wer dort nach "bike sharing" sucht, dem soll in Echtzeit angezeigt werden, ob und wie viele Fahrräder leihbar sind und wo es einen verfügbaren Abstellplatz gibt. Google kooperiert dafür mit dem Transportdatendienstleister Ito World.

In Berlin funktioniert die Anzeige bereits für einige Bikesharing-Stationen, in Hamburg nach bisherigen Tests von heise online anscheinend noch nicht, dort erscheint höchstens die Anzeige "Fahrräder sind in der Regel verfügbar". Außer in diesen beiden Städten soll der Dienst laut Google auch in Barcelona, Brüssel, Budapest, Chicago, Dublin, Helsinki, Kaohsiung (Taiwan), London, Los Angeles, Lyon, Madrid, Mexico City, Montreal, Neu-Taipeh, Rio de Janeiro, San Francisco Bay Area, São Paulo, Toronto, Wien, Warschau und Zürich eingeführt werden. Google schätzt, dass es weltweit insgesamt 18 Millionen Leihfahrräder in 1600 Bikesharing-Systemen gibt. (anw)