Menü

Bilderrahmen mit Router und NAS

vorlesen Drucken Kommentare lesen

(Bild: D-Link)

D-Link werde den auf der CES vorgestellten Speicher-Router DIR-685 (Xtreme N Storage Router) im dritten Quartal 2009 auf den deutschen Markt bringen, teilte das Unternehmen jetzt mit. Das Gerät hat eine Draft-N-taugliche Funkbasisstation an Bord, einen Gigabit-Ethernet-Switch mit vier LAN- und einem WAN-Port sowie zwei USB-Schnittstellen, über die sich Drucker oder externe Speichermedien anschließen lassen. Zusätzlich speichert der Router auf einer optionalen 2,5-Zoll-SATA-Festplatte Daten, die sich per FTP oder mit dem eingebauten Bittorrent-Client aus dem Internet aufspielen lassen. Laut Datenblatt beliefert das Gerät Medienabspieler im LAN mit Musik, Videos und Bilder per UPnP-AV.

Ein 3,2-Zoll-LC-Display auf der Gerätevorderseite zeigt Bilder als Diashow, RSS-Feeds, Wetterberichte oder Router-Informationen an. Die WLAN-Basisstation verschlüsselt Funkdaten per WPA und WPA2 und verteilt die WLAN-Einstellungen an passende Clients per WiFi Protected Set-up (WPS). Laut Hersteller kostet der Wireless N Storage Router DIR-685 rund 350 Euro. (rek)