CES

Bildschirme für iOS-Geräte

Der Elektronikkonzern Philips hat ein neues Car-Entertainment-System vorgestellt, das iPhone, iPod touch oder iPad als Grundgerät nutzt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 43 Beiträge
Von
  • Ben Schwan

Philips zeigt auf der CES zwei Bildschirme für iOS-Geräte. PV9002i (9 Zoll) und PV7002i (7 Zoll) sind für das Auto gedacht und lassen sich beispielsweise auf der Rückseite der Kopfstützen anbringen. Die Idee dabei: Ein zentrales iPad, ein iPhone oder ein iPod touch dient als Abspielgerät für Videos. Dieses Signal geht dann per Kabel an den Bildschirm.

Als Ladestation und zur Stromversorgung dient ein Cupholder-Dock, das wiederum am Zigarettenanzünder hängt. Strom und Videosignal werden über ein einzelnes Kabel an den Bildschirm übertragen. Philips liefert Befestigungsbänder für die Kopfstütze mit. Laut einem Bericht von Ubergizmo soll das PV7002i für knapp 170 US-Dollar, das PV9002i für nicht ganz 200 Dollar angeboten werden. Lieferbeginn sei ab April. Euro-Preise stehen noch nicht fest. (bsc)