Menü

Bitcoin-Höhenflug hält an: Kurs nun über 4000 US-Dollar

Nicht einmal zwei Wochen nachdem der Kurs des Bitcoin zum ersten Mal über 3000 US-Dollar gestiegen ist, wurde nun schon der nächste Meilenstein erreicht. Der Kurs liegt jetzt schon deutlich über 4000 US-Dollar. Wie es weitergeht, ist unklar.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 359 Beiträge
Bitcoin-Höhenflug hält an: Kurs nun über 4000 US-Dollar

Nur wenige Tage nachdem der Kurs eines Bitcoin zum ersten Mal die Marke von 3000 US-Dollar überschritten hat, wurde nun bereits die Marke von 4000 US-Dollar gerissen. Vor gerade einmal zwei Wochen war die neue Währung Bitcoin Cash von dem alten Bitcoin abgespalten worden und seitdem hat der Kursanstieg der Kryptowährung an Fahrt aufgenommen. Noch vor einem Jahr hatte der Kurs bei unter 600 US-Dollar gelegen, die Marke von 2000 US-Dollar war erstmals im Mai geknackt worden. Derzeit liegt die Währung auch schon bereits bei über 4200 US-Dollar. Der nächste Meilenstein scheint also nicht fern.

Vor der Abspaltung von Bitcoin Cash hatte es einige Unsicherheit bezüglich der weiteren Wertentwicklung gegeben. Seit die aber geklappt hat, scheint der Kurs einiges aufzuholen. Ob und wie lang die Rallye nun noch anhalten kann, oder ob bald doch ein Absturz folgt, lässt sich derzeit nicht sagen. Bitcoin Cash scheint sich dagegen erst einmal bei rund 300 US-Dollar etwa auf der Hälfte des nach einer anfänglichen Kursexplosion erreichten Höchstwerts eingependelt zu haben.

(mho)

Anzeige
Anzeige