Menü

Bitcoin knackt 2000-Dollar-Marke

Der Bitcoin-Kurs hat ein neues Allzeithoch erreicht. Erstmals notiert die Kryptowährung über 2000 US-Dollar.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 482 Beiträge

(Bild: dpa, Jerome Favre)

Von

Die Kryptowährung Bitcoin hat erstmals die Marke von 2000 US-Dollar überschritten. Seit Anfang des Jahres hat der Kurs massiv zugelegt. Unter 1000 US-Dollar notierte sie zuletzt im März 2017.

Der Preis des Bitcoin unterliegt starken Schwankungen: Schon Ende 2013 und Anfang 2014 lag sein Wert zeitweise über 1000 US-Dollar, um anschließend zu fallen und längere Zeit deutlich unter 500 US-Dollar zu verharren. Die Bundesbank warnt davor, Geld in Bitcoin zu investieren; aufgrund der großen Kursschwankungen sei die Währung ein Spekulationsobjekt und nicht geeignet zur Aufbewahrung von Werten.

Lesen Sie dazu auch:

(uma)