Menü

Bitcoin überspringt die Marke von 1000 US-Dollar

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 332 Beiträge

Der Wertanstieg der Bitcoins hält unvermindert an und inzwischen hat die virtuelle Währung an dem wichtigen Handelsplatz Mt. Gox die Marke von 1000 US-Dollar pro Bitcoin überschritten. Anfang des Monats war der erreichte Wert von 272 US-Dollar noch als Allzeithoch bezeichnet worden, seitdem hat sich der Wert einer Bitcoin aber mehr als verdreifacht. Zum Vergleich: Im Juli 2012 war ein Bitcoin nur etwa sieben Dollar wert, Anfang Januar 2013 ungefähr 15 US-Dollar.

Seit Monaten geht es mit großen Sprüngen nach oben.

(Bild: Bitcoinwwatch)

Wie sich dieser massive und anhaltende Preisanstieg begründen lässt, ist derzeit Grundlage für viele Spekulationen. Ein Hauptgrund dürfte eine deutlich gewachsene Nachfrage in China sein. BTC-China, die erste Bitcoin-Börse des Landes hat den bisherigen Spitzenreiter Mt. Gox inzwischen als größten Handelsplatz der Welt überholt.

Mehr zum Thema Bitcoin, eine Erklärung der Funktionsweise der digitalen Währung und einen Test von Spezialhardware zum Minen von Bitcoins finden Sie in c't 25/13 (derzeit am Kiosk):

Siehe dazu auch:

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige