Bitkom-Verband veröffentlicht dritte Auflage seines Social-Media-Leitfadens

Der Branchenverband der digitalen Wirtschaft Bitkom hat seinen Praxisratgeber für den Auftritt in sozialen Netzwerken überarbeitet. Neu sind beispielsweise Kapitel zu Crowdsourcing und Kundenpflege.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 14 Beiträge
BITKOM veröffentlicht dritte Auflage ihres Social-Media-Leitfadens

(Bild: BITKOM)

Von
  • Immo Junghärtchen

Einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom zufolge nutzen drei von vier Unternehmen Social Media für die interne und externe Kommunikation. Der Verband hat nun die dritte Auflage seines kostenlosen "Leitfaden Social Media" herausgegeben.

Auf ca. 80 Seiten gehen die Autorinnen und Autoren auf empfehlenswerte Social-Media-Strategien ein und beschreiben Möglichkeiten und Herausforderungen, um soziale Netzwerke in die Kundenkommunikation wirkungsvoll einzubauen. Das PDF kann von der Webseite des Bitkom heruntergeladen werden.

Nicht nur Kundendialog, sondern auch Kommunikation innerhalb der Firma oder mit Geschäftspartnern über Soziale Netzwerke sind Teil des Leitfadens. Auch rechtliche Fragen wie Impressumspflicht, Verwertungs- und Veröffentlichungsrecht kommen zur Sprache. Das letzte Kapitel stellt gelungene Social-Media-Auftritte einiger Firmen beispielhaft vor. (imj)